Container entladen

Container entladen: 4 Gründe, weswegen Sie es besser eine Firma erledigen lassen

Der Container Transport boomt nach wie vor in Deutschland. Einerseits lassen sich die praktischen und standardisierten ISO-Container sehr platzsparend und in großem Stil über die Binnenschifffahrt aus dem Ausland importieren. Und zweitens kann die Entladung direkt auf einen LKW erfolgen, der den Container dann zum Zielort bringt.
Egal, ob Sie dabei einen einzelnen Container entladen wollen, der Sie an Ihrem Lager erreicht hat, oder ob Sie gar in einem Seehafen Ihre Warenlieferungen entgegennehmen wollen: Container entladen kostet einiges an Manpower. Erst recht, wenn Ihr Unternehmen noch vergleichsweise klein ist und am Lager direkt die weitere Kommissionierung angepackt werden soll.

Um den Container entladen zu können, brauchen Sie schließlich Fachpersonal. Gabelstaplerfahrer. Packer. Vorarbeiter, die für die Sicherheit sorgen.
Dabei ist das Container entladen eine Dienstleistung, die problemlos auch von einem externen Dienstleister erledigt werden kann. In unserem heutigen Blogbeitrag nennen wir Ihnen vier Gründe, die dafürsprechen.

1. Dienstleister sind bestens aufs Container entladen vorbereitet

Ein Dienstleister, der sich aufs Container entladen spezialisiert hat, macht Tag für Tag ausschließlich das: Container entladen. Und wer etwas jeden Tag macht, der wird darin automatisch besser.

Will heißen: Die Teams, die bei einem Dienstleister für die Entladung der Container zuständig sind, arbeiten ausgesprochen effizient. Alle Arbeitsschritte greifen Hand in Hand. Das wiederum führt dazu, dass die Arbeit deutlich schneller erledigt wird, als es ungeübte Arbeiter könnten. Für den Kunden, der die Container Entladung dementsprechend an solche Profis outsourct, fallen also auch weniger Arbeitsstunden als beim eigenen Personal an.

2. Das eigene Unternehmen hat eine Sorge weniger

Container entladen ist nicht nur eine Herausforderung an die eigene Manpower, sondern auch logistisch betrachtet muss dabei einiges beachtet werden. Wie bei allen Arbeiten mit mitunter hohen Gewichten gilt zudem der Standard: Safety first.

Wer also das Container entladen an einen Dienstleister übergibt, der hat mindestens eine Sorge weniger, um die er sich kümmern muss. Das schafft genau den Raum, den Sie brauchen, um sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können.

3. Die Kosten bleiben überschaubar

Wer ein Unternehmen damit beauftragt, die Container zu entladen, der zahlt neben einer monatlichen Grundgebühr nur die Arbeitsstunden, die darüber hinaus noch anfallen. So bleiben die Kosten nicht nur transparent, sondern passen sich auch Ihren Bedürfnissen an.

Sind in einem Monat mehrere Dutzend Container zu entladen, so dürfte dementsprechend auch Ihr Cashflow größer und die dadurch entstehenden Mehrkosten kein Problem sein. Ist es in der Nebensaison aber mal gar kein Container oder nur einer, gehen die Kosten entsprechend runter.
Kurzum: Die Ausgaben bleiben immer überschaubar.

4. Unwiderstehliche Angebote für die komplette Logistik

Abschließend können Sie noch richtig viel Geld sparen, wenn Sie nicht alleine bloß die Container Entladung an eine externe Firma übergeben, sondern auch noch die dazugehörigen Arbeitsschritte. Sei es das Palettieren der Containerware oder die Lagerung.
Und wer erst einmal an diesem Schritt angelangt ist, der kann sich im nächsten Schritt sogar überlegen, bei genau dieser Firma auch noch die Logistik in Auftrag zu geben.

Alles aus einer Hand gibt es nicht?

Doch – bei easyfulfillment!
Gerne versenden wir die eingelagerten Waren, die wir für Sie vom Container entladen, palettiert und fachgerecht im Lager untergebracht haben, gemäß ihren Wünschen in Bezug auf Verpackung und Absenderadresse direkt an den Kunden weiter. Und wer auch anschließend keinen Ärger mehr haben möchte, kann on top sogar noch das Retourenmanagement in unsere vertrauensvollen Hände legen.

easyfulfillment – Ihr starker Partner zum Container entladen

In unserem heutigen Blogbeitrag haben wir Ihnen vier Gründe gezeigt, wieso Sie beim Container entladen auf einen starken Partner vertrauen sollten. Easyfulfillment ist hierbei Ihr starker Partner!
Immer wieder stellen wir überrascht fest, dass gerade Start-ups und kleine Unternehmen vor einer Kontaktaufnahme aber dennoch zurückschrecken, weil sie es nicht für finanzierbar halten.
Auch Sie hegen diese Bedenken? Dann lassen Sie uns Ihnen das Gegenteil beweisen!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ware palettieren outsourcen

Warum Sie das Palettieren von Waren outsourcen sollten

Wer seine Produkte an den Kunden bringen möchte, der ist logistisch betrachtet vor eine ganze Reihe an Herausforderungen gestellt. Das Palettieren von Waren ist dabei nur einer von vielen Arbeitsschritten.

Gerade Start-ups und kleine Unternehmen in der Anfangsphase liegen dabei gerne mal dem Irrglauben auf, sich um all diese Arbeiten selbst kümmern zu müssen. Sei es, weil vermutet wird, das Budget gebe es nicht her, diese Aufgaben outzusourcen. Oder sei es, weil das Firmenwachstum noch nicht so weit fortgeschritten ist, sodass diese Arbeiten eben gerade noch so nebenbei vom Stammpersonal erledigt werden können.

Dabei ist das Palettieren von Waren mit harter, körperlicher Arbeit verbunden. Das sollte zwingend von Fachpersonal durchgeführt werden, zumal Unternehmen in der Startphase schnell überfordert sind, wenn die Nachfrage steigt und die Kapazitäten der Mitarbeiter schwinden.
In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wieso Sie das Palettieren von Waren unbedingt outsourcen sollten und wie einfach das geht.

Wer das Palettieren von Waren outsourct, spart wichtige Ressourcen

Wenn wir beim Beispiel des Start-ups bleiben, dann liegt fast immer der Fall vor, dass ein kleiner Personenkreis – manchmal auch eine Einzelperson – eine zündende Idee hatte. Anschließend setzt eine Hand voll Mitarbeiter diese um und kümmert sich von A bis Z im wahrsten Sinne des Wortes um alles.
Das ist anfänglich auch sicherlich nicht völlig verkehrt. Klar ist aber, dass der Fortschritt und das Vorankommen der Firma erheblich gefährdet sind, wenn der Moment verpasst wird, an dem die Zeit dieser Mitarbeiter im engen Kreis für wichtigere Dinge eingesetzt werden muss.

Schließlich gilt es nicht nur, die Qualität der Produkte und Waren beizubehalten und zukünftig sogar noch weiter auszubauen, weswegen Entwicklung und Forschung zwei essenzielle Eckpfeiler für wirtschaftliches Wachstum sind. Sondern auch in puncto Marketing muss das Unternehmen vorankommen. Neue Kunden und Märkte müssen erschlossen werden. Das funktioniert für gewöhnlich nur, indem ausreichend Aufmerksamkeit generiert.
Wo also fähige Mitarbeiter wertvolle Ressourcen verschwenden, weil man sich aus (unbegründeter) Angst vor zu hohen Kosten immer noch mit Arbeitsschritten wie dem Palettieren von Waren aufhält, da blockiert das das gesamte Unternehmenswachstum.

Viele Logistik-Anbieter haben das Palettieren von Waren in einem Gesamt-Portfolio

Dabei haben Sie nicht nur die Möglichkeit, das Palettieren von Waren als Einzeldienstleistung an ein Unternehmen abzugeben, sondern gar die gesamte Logistik outzusourcen.
Wenn Sie sich schließlich schon einen Partner für das Palettieren der Waren suchen, so kann das oftmals zuvor anfallende Entladen der Container fast immer ebenfalls in Auftrag gegeben werden – aus einer Hand und zu überschaubaren Gesamtkosten.

Genau diese Kombination können Sie beispielsweise auch an uns outsourcen: easyfulfillment – Ihr starker Partner für alle Arbeitsschritte von Warenannahme bis hin zum Versand und einer etwaigen Retouren-Abwicklung. Das beinhaltet selbstredend auch die Einlagerung und etwaige Umverpackung von Produkten.
Sollte es also nötig sein, im Rahmen der Kommissionierung oder Konfektionierung einzelne Kartons oder gar gesamte Verpackungseinheiten umverpacken zu müssen, so können Sie auch hierbei auf uns bauen.

easyfulfillment – Ihr starker Partner zum Palettieren von Waren

In unserem heutigen Blogbeitrag haben wir Ihnen gezeigt, dass Sie viele wertvolle Ressourcen für Ihre eigentlichen Kompetenzen und Aufgabengebiete gewinnen können, wenn Sie im Rahmen der Kommissionierung und Konfektionierung gewisse Dienstleistungen wie das Palettieren von Waren abgeben.
Oft trauen sich gerade kleine Unternehmen und Start-ups diesen Schritt nicht zu, weil befürchtet wird, die Kosten würden den Nutzen nicht aufwiegen.
Sollte diese Befürchtung Sie bislang davon abgehalten haben, das Palettieren von Waren in fremde Hände abzugeben, so freuen wir uns, wenn wir Ihnen diese Sorge mit einem völlig unverbindlichen Angebot nehmen können.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Repacking – Umverpacken – Displays

Wieso Sie das Repacking / Umverpacken den Profis überlassen sollten

Wer als Unternehmen erfolgreich sein will, der braucht nicht nur die richtigen Produkte, sondern muss auch die nötige Aufmerksamkeit generieren, die es für einen Verkauf braucht.
Im Marketing geht es in diesem Zusammenhang in erster Linie darum, die richtigen Nutzenargumente für die Produkte so gut, klar und einfach verständlich wie möglich zu formulieren. Das Problem an der Sache: Die Konkurrenz schläft nicht.
Und weil der Markt in manchen Branchen regelrecht übersättigt ist, dringen viele der Nutzenargumente gar nicht erst bis zum Kunden durch. Das Generieren von Aufmerksamkeit beginnt somit nicht erst bei der Entwicklung der Marketing-Kampagnen.
Insbesondere im stationären Handel kommt es in besonderem Maß auf die optische Präsentation der Produkte an, damit etwas im wahrsten Sinne des Wortes aus der breiten Masse hervorstechen und herausragen kann. Und genau hier kommt Repacking und Umverpacken ins Spiel, womit direkt am „Point of Sale“ ein beachtlicher Vorteil erzielt werden kann.
In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Repacking und Umverpacken den Absatz am Verkaufsort steigern.

Repacking und Umverpacken steigert den Absatz am Verkaufsort

Ganz egal, ob es der bereits fertig zusammengestellte Korb mit Ostersachen im Frühjahr ist, die Grill- und Barbecue-Artikel bei Sommereinbruch, oder die Weihnachtswelten ab dem Spätherbst: Wann immer bestimmte saisonale Ereignisse bevorstehen, finden sich nicht nur im Einzelhandel, sondern bereits im kleinsten Discounter dazugehörige Themenwelten vor.
Themenwelten, die gefüllt werden müssen. Themenwelten, in denen 08/15-Produkte nur dann auffallen, wenn die Verpackungen ansprechend genug sind. Und dennoch auch Themenwelten, deren Produkte sich ähnlich schnell verkaufen wie Eis in der Sahara, weshalb es umso erstrebenswerter ist, mit den eigenen Produkten in diesen präsenten Themenwelten zu landen.
Haben die „global player“ unter den Unternehmen hierbei wegen jahrelang bestehender und starker Partnerschaften in der Regel wenig Probleme, so kann es für eine kleine Firma umso problematischer werden, Deadlines einzuhalten und für bestimmte Marketingaktionen aufwändige Umverpackungen fertigzustellen, mit denen man auffällt.
Mehr noch: Die wenigsten vergleichsweise kleinen Unternehmen probieren es überhaupt erst, solche Deals an Land zu ziehen. Dabei könnte es den Absatz um ein Vielfaches steigern, entsprechend präsentiert am Verkaufsort, bzw. Point of Sale direkt vertreten zu sein.

Für Repacking und Umverpacken gibt es starke Partner

Eine eindeutig liegen gelassene Chance. Denn genauso wenig, wie ein kleineres Unternehmen wohl auf die Idee käme, gerade in der Startphase Aspekte wie Konfektionierung, Kommissionierung und Lagerung von Produkten selbst in die Hand zu nehmen, genauso wenig muss ein auffällig im Handel platziertes Set, bzw. Display selbst übernommen werden.
So gibt es auch für exakt dieses Repacking und Umverpacken von Produkten starke Partner, die dafür sorgen, dass sämtliche Produkte unter Einhaltung sämtlicher Deadlines perfekt und ansprechend verpackt am Point of Sale zum Verkauf bereitstehen.

easyfulfillment – Ihre perfekte All-in-one-Lösung

Easyfulfillment ist ein solch starker Partner, denn bei uns bekommen Sie nicht nur die Möglichkeit, sämtliche Produkte termingerecht umverpacken zu lassen. Sondern in unsere vertrauensvollen Hände können Sie zudem noch alle anderen Schritte geben, die dazugehören könnten.
So übernehmen wir gerne auch den Einkauf für Sie, lagern Ihre Produkte ein, kommissionieren diese, und sorgen abschließend für die rechtzeitige Auslieferung an den Einzelhandel.

Repacking und Umverpacken durch easyfulfillment

In unserem heutigen Blogbeitrag haben wir Ihnen gezeigt, an dass Repacking und Umverpacken zu einer Steigerung des Absatzes am Point of Sale direkt führt. Themen, mit denen sich gerade kleinere Firmen viel zu selten auseinandersetzen.
Der Grund dafür ist nur selten das fehlende Interesse, bzw. die für zu gering gehaltene Relevanz solcher verkaufsfördernden Maßnahmen. Vielmehr scheitert eine derartige Verkaufsaktion, bzw. saisonal bedingte Marketingaktion fast immer an falschen Vorstellungen, die das Unternehmen vom Aufwand hat.
Dass der gesamte Mehraufwand, der am Point of Sale mit einer thematischen Verpackung zu einem gesteigerten Absatz führen kann, an starke Partner nahezu komplett outgesourct werden kann, ist vielen Unternehmen schlicht und ergreifend gar nicht bekannt.
Umso wichtiger war es uns, im Rahmen dieses Blogbeitrags darauf hinzuweisen, dass easyfulfillment Sie beim Repacking und Umverpacken unterstützen kann. Mehr noch: Von Entgegennahme der Waren, Weiterverarbeitung, Lagerung, Labelung, Auslieferung an den Einzelhandel und selbst noch Retourenabwicklung kümmern wir uns bei Bedarf auch um alle anderen Schritte.
Wir freuen uns, wenn wir Ihnen ein völlig unverbindliches Angebot zukommen lassen dürfen. Innerhalb von 24 Stunden haben Sie unser Angebot im elektronischen Postfach!
Gerne erhalten Sie unter +49 (0) 221 291 913 33 auch telefonisch Auskunft oder können uns eine E-Mail an info@easyfulfillment.de schreiben.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Amazon fba Remissionen

Wieso FBA Seller einen Partner brauchen, um Amazon Remissionen zu verarbeiten

FBA – also Fulfillment by Amazon – ist ein weit verbreiteter Trend.

Mehr als 40.000 deutsche Händler und Einzelunternehmer sind hierfür bereits angemeldet. Kein Wunder, denn einerseits erhalten gerade auch eigene Produkte viel Sichtbarkeit über Amazon. Und andererseits liegen alle Waren im Lager des Internet-Giganten. Das birgt gleich zwei Vorteile: Erstens entfällt bei kleinen Unternehmen das Warenlager. Und zweitens profitieren die Kunden von den im Amazon-Prime-Programm wegfallenden sowie ab gewissen Mindestbestellsummen ausgesetzten Versandkosten.

Eine Win-Win-Situation also? Leider nur auf den ersten Blick, was wir in unserem heutigen Blogbeitrag genauer durchleuchten wollen.

Wieso das FBA Programm für volle Keller bei den Händlern sorgt

Gibt es mit der Ware keinerlei Probleme und ist der Kunde zufrieden, so bleibt es bei der Win-Win-Situation.

In der Praxis kommt allerdings ein wichtiger Punkt dazu, der nicht wenigen Händlern Kopfzerbrechen bereitet, bzw. bei manch anderem gar die Existenz bedroht. Die Rede ist von Retouren und Remissionen.

Laut der Website retourenforschung.de der Universität Bamberg werden pro Jahr 286 Millionen Rücksendungen alleine in Deutschland beauftragt.[1]

Eine Zahl, die man sich auf der Zunge zergehen lassen muss. Denn üblicherweise läuft es für FBA Händler so ab: Der Kunde schickt seine Ware an Amazon zurück. Amazon selbst hat aber keine Lust, sich mit den Retouren für Fremdwaren auseinanderzusetzen und bietet deshalb nur zwei Möglichkeiten an.

Erstens: Amazon bietet an, die Remission kostenpflichtig zu vernichten. Nicht nur kostet das den Händler zusätzliches Geld, sondern es ist gut möglich, dass hierbei völlig intakte Waren, die einfach nur dem Geschmack des Kunden nicht entsprochen haben, ungeprüft entsorgt werden.

Zweitens: Amazon schickt dem Händler die Retoure zu, der diese anschließend prüft, ggf. für den Verkauf wiederaufbereitet und erneut ans Amazon-Lager übersendet, oder eben selbst entsorgt.

Selbstverständlich ist Option zwei die klar bessere.

Wer sich an dieser Stelle aber vergegenwärtigt, von welch enormer Anzahl an Retouren pro Tag ausgegangen werden muss, der versteht schnell, weshalb diese Vorgehensweise für volle Keller bei den Händlern sorgt, die aus allen Nähten platzen.

FBA Vorteile werden durch Retouren-Politik abgeschwächt!

Zur Wiederholung: Der große Vorteil für Händler, die auf Amazon FBA zurückzugreifen, besteht darin, dass kein eigenes Warenlager benötigt wird, da alles über die Amazon-Logistik funktioniert.

Da Amazon seine Partner bei Retouren aber weitestgehend im Regen stehen lässt und nur die kostenpflichtige Entsorgung oder Weiterleitung anbietet, wird genau dieser Vorteil gänzlich abgeschwächt.

So könnte der Händler, der seine Ware im ersten Schritt nach Amazon schickt, ja auch gleich an den Kunden versenden, wenn ohnehin wieder alle Waren bei ihm landen, die reklamiert werden.

Ist das also ein Plädoyer contra Amazon FBA?

Nein, mitnichten!

Grundsätzlich ist das Programm des Online-Riesen Amazon gerade für kleine Händler eine runde Sache. Schließlich macht es schon einen Unterschied, ob der Händler nach einem Fertigungsprozess mehrere hundert Exemplare seiner Ware ins Logistikzentrum von Amazon schickt und sich somit das eigene Warenlager spart, oder ob jedes Exemplar einzeln verpackt und an Kunden geschickt werden muss.

Ganz zu schweigen davon, dass Amazon Produkte von FBA-Händlern deutlich besser im Online-Shop rankt und sichtbarer platziert, wodurch ohnehin mehr Bestellungen getätigt werden und der Umsatz steigt.

Wie also kann ein Händler das Problem mit den Retouren lösen?

An dieser Stelle kommt eine dritte Partei ins Spiel.

Beispielsweise ein Fulfillment-Anbieter, der einerseits über die entsprechende Lagerfläche verfügt und der andererseits das Know-How und die Manpower für Entgegennahme, Bewertung der Remission, Neuaufbereitung und Labelung der Produkte sowie erneute Rücksendung gen Amazon mitbringt.

Denn: Amazon ist es egal, ob die Retoure an Sie – den Händler – weitergeleitet wird oder beispielsweise an uns – den Verarbeiter der Amazon Remissionen von FBA Sellern.

Wir nehmen die Sendung von Amazon entgegen und lagern die Produkte je nach vereinbarter Laufzeit ein. Was als A-Ware deklariert wieder in den Verkauf gehen kann, labeln wir mit Barcodes des Händlers neu (z.B. FNSKU). Was kaputt ist, schicken wir auf Wunsch dem Händler zu oder geben es in eine vereinbarte Reparatur. Und was irreparabel ist, entsorgen wir. Am Ende brauchen wir nur die Versandlabels, die Amazon den FBA-Händlern zur Verfügung stellt, um die erneute Rücksendung ins Amazon-Warenlager zu avisieren.

Ebenso können wir B-Ware einlagern. Der Händler kann den Artikel als B-Ware verkaufen und wir erledigen den Versand.

Das bedeutet keine vollen Keller mehr bei FBA-Händlern – und vor allem auch keinen Stress mehr wegen zu vieler Retouren auf einmal. Last, but not least, bezahlen Sie bei uns pro Remission, bzw. pro Artikel, die eingelagert wird, sodass die Kosten für diesen Service zu 100% transparent und überschaubar bleiben.

easyfulfillment – Ihre optimale Ergänzung zu FBA für Verarbeitung von Remissionen

In unserem heutigen Blogbeitrag haben wir Ihnen gezeigt, an welcher Stelle das FBA-Programm für Händler kritisch werden kann. Wer auf die damit verbundenen Vorteile nicht verzichten möchte, braucht also einen ergänzenden Service.

Mit easyfulfillment haben Sie einen starken Partner an Ihrer Seite! Denn easyfulfillment überstützt Händler – egal, welcher Größe – bei der Entgegennahme, Verarbeitung, Lagerung, Labelung und Rücksendung sämtlicher Remissionen zu Amazon.

Transparenz und Zuverlässigkeit werden bei uns großgeschrieben, was sich darin widerspiegelt, dass Sie pro Remission / Artikel bezahlen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

[1] Quelle: http://www.retourenforschung.de/definition_statistiken-retouren-deutschland.html

Fulfillment Anbieter in Hamburg

Den perfekten Fulfillment Anbieter in Hamburg finden – so geht‘s

Wer bei der Wahl vom passenden Fulfillment Anbieter Hamburg als Standort bevorzugt, der wird sich dabei gewiss einiges gedacht haben. Schließlich wird die Hafenstadt nicht umsonst als „Tor zur Welt“ bezeichnet.
Herausragende Vernetzungen an Land, auf dem Wasser und auch in der Luft vereinen sich hier, sodass schnelle Wege vom Lager zum Kunden vorprogrammiert sind. Und in Zeiten, in denen die alte Faustregel „Zeit ist Geld“ so bedeutend geworden ist wie womöglich noch nie zuvor, kann sich praktisch niemand mehr erlauben, bei eingehenden Bestellungen Zeit zu verlieren. Gerade für Start-ups und kleine Unternehmen eine riesige Herausforderung, weshalb das Fulfillment im modernen Online-Handel vorwiegend ausgelagert wird.

Warum also nicht an einen Fulfillment Anbieter in Hamburg, der Ihnen eine Reihe von gewaltigen Standortvorteilen bietet? Diese wollen wir in unserem heutigen Blogbeitrag genauer für Sie besprechen. Außerdem haben wir vier unwiderstehliche Vorteile für Sie gesammelt, die dafür sprechen, sich überhaupt einen Fulfillment Anbieter zu suchen.

Fulfillment Anbieter: Hamburg bietet viele Standortvorteile

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist mit ungefähr 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Damit ist Hamburg in der gesamten Europäischen Union die größte Stadt, die nicht gleichzeitig auch Landeshauptstadt ist.
Hinzu kommt außerdem die Tatsache, dass in der gesamten Metropolregion Hamburg mehr als fünf Millionen Menschen arbeiten und leben. Nicht zuletzt auch deshalb, weil Hamburg im 2017er Ranking vom „Economist“ als die Stadt mit der höchsten Lebensqualität Deutschlands herauskristallisiert worden ist. Dabei rangiert man im weltweiten Vergleich sogar auf Platz zehn und wird innerhalb Europas nur noch von Wien (Platz zwei) und Helsinki (Platz neun) übertroffen. Kurzum: es lebt sich offenkundig hervorragend in Hamburg.

Im Norden Deutschlands gelegen, wird die Stadt dabei als das „Tor zur Welt“ bezeichnet, was darauf anspielt, dass das sogenannte „Venedig des Nordens“ einer der bedeutendsten Logistikstandorte Europas ist. Wenig verwunderlich, denn der Hamburger Hafen gilt als größter Umschlaghafen weltweit. Alleine im Jahr 2016 brachte man es hier wieder auf unglaubliche 21,8 Milliarden Euro an bundesweiter Bruttowertschöpfung.

Für logistische Dienstleistungen, die mit dem Schiff in die große weite Welt hinausgeschickt werden, ist Hamburg also folgerichtig ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt. Schließlich ist der Hamburger Hafen gleichzeitig der östlichste Hafen der Nordsee und der westlichste Hafen der Ostsee, weshalb der gesamte Ost-West-Verkehr hier zusammenfließt. Wieso also nicht die eigene Logistik direkt dorthin verlagern?

Denn schließlich hat Hamburg auch noch einen internationalen Flughafen zu bieten, mit dem auch Ziele fernab des transatlantischen Verkehrs angesteuert werden können. Ganz zu schweigen von den sehr guten Anbindungen ans deutsche Autobahnnetz, einer optimalen Einbindung in den Schienenverkehr sowie der Nähe zu Dänemark, Polen und den Niederlanden.

Fulfillment Anbieter in Hamburg nutzen: 4 unwiderstehliche Vorteile

Die Standortvorteile von Hamburg haben wir ausführlich besprochen. Schauen wir daher nun auf vier unwiderstehliche weitere Vorteile, die Ihnen ein Fulfillment Partner dabei im Allgemeinen bietet, bzw. die Ihnen der Fullfillment Anbieter in Hamburg im Besonderen liefern kann.

1. Kosten überschaubar halten

So unglaublich, wie es im ersten Moment klingt, desto stimmiger dürfte es doch sein, wenn Sie genauer darüber nachdenken: mit einem Fulfillment Anbieter halten Sie Ihre Kosten überschaubar.
Grundsätzlich kostet es natürlich Geld, sich einen Partner für das komplette Fulfillment zu suchen. Hierin ist schließlich von der Bestellung und Einlagerung der Waren in das Lager des Anbieters bis hin zu Versand und Reklamationsbearbeitung alles enthalten. Und das kostet natürlich Geld.

Trotzdem macht es sehr viel Sinn, die Alternative mal durchzurechnen. Gerade Start-ups und kleine Unternehmen bräuchten nämlich eigene Lagerräume. Und das frisst in Städten wie Hamburg horrende Mietpreise. Hinzu kommt der Punkt, dass Sie mehrere Mitarbeiter beschäftigen müssen, wenn Ihre Logistik ins Rollen kommen soll. Auch müssen Sie den schmalen Spagat finden, immer ausreichend Waren vor Ort zu haben, um Lieferengpässen vorzubeugen. Alles in allem extrem viel Potenzial für Kostenfallen. Sei das der Mitarbeiter, der in ruhigeren Monaten praktisch nichts zu tun hat, aber trotzdem bezahlt werden muss, oder aber das Produkt, das bei Ihnen zum absoluten Ladenhüter geworden ist und in den Regalen nicht nur Platz wegnimmt, sondern Staub ansetzt.

Ja, ein Fulfillment Anbieter kostet Geld, allerdings halten Sie durch eine solche Partnerschaft Ihre Ausgaben überschaubar, was zur Kalkulation ein großer Vorteil ist.

2. Klare Regelung der Kompetenzen

Indem Sie sich einen Fulfillment Anbieter in Hamburg suchen, gehen Sie eine Partnerschaft ein. Und damit das funktioniert, müssen die Kompetenzen klar geregelt sein. Die meisten Fulfillment Anbieter sind dabei ausgesprochen flexibel. So kann Ihnen hier nicht nur die gesamte Konfektionierung abgenommen werden, sondern theoretisch lassen sich Rücksendungen auch reparieren und neu zusammenbauen, sofern Sie die Mitarbeiter des Anbieters entsprechend geschult haben. Auch, was die professionelle Be- und Entladung von Containern anbelangt, werden Ihnen gerade die Hamburger Firmen mustergültig weiterhelfen können, die zudem auch bei Fragen des Exports oder Zolls viel Know-how mitbringen.

Und dass die Kompetenzen klar geregelt sind, bedeutet, dass Sie mehrere Sorgen weniger haben. Das wiederum führt zu Vorteil Nummer drei.

3. Mehr Zeit für das Kerngeschäft

Mit einem starken Fulfillment Partner an Ihrer Seite, der sich um Ihre Logistik und alles, was dazugehört, kümmert, gewinnen Sie viel Zeit. Zeit, die Sie in Ihr Kerngeschäft investieren können. Die Vergrößerung der Reichweite Ihres Online-Shops. Die Steigerung des Bekanntheitsgrads Ihres Produkts. Die Weiterentwicklung Ihrer Produkte. Die Schöpfung neuer Artikel. Eben all das, was kleine Unternehmen ohnehin schon rund um die Uhr ausfüllt.

4. Gut für die Umwelt

Last, but not least, ist der Hamburg mit seinem Hafen auch ein gewaltiger Ökologiefaktor. Ein übliches Containerschiff fasst ca. 8.000 Standardcontainer, die hier bis ins Binnenland hineintransportiert werden können und es damit weit ins Landesinnere schaffen. Zum Vergleich: für den Transport dieser Container bräuchte man alternativ ca. 6.400 LKWs oder 160 Züge. Was die Umwelt dabei mehr schont, dürfte auch ohne konkrete Berechnungen auf der Hand liegen.
Bedenken Sie dabei, dass Sie hier gleich doppelt profitieren können. Einerseits betrifft dieser umweltschonende Logistikvorteil nämlich Ihre ausgehenden Waren. Und andererseits lassen sich per Schiff auch die Lagerräume Ihres Fulfillment Anbieters beliefern.

easyfulfillment – ein perfekter Fulfillment Partner auch für Unternehmen aus Hamburg

Dann klicken Sie bitte hier und füllen Sie den Fragebogen aus. Innerhalb von 24 Stunden haben Sie unser unverbindliches Angebot im Postfach.

Gerne stehen wir Ihnen außerdem unter +49 (0) 221 291 913 33 telefonisch für Fragen zur Verfügung oder beantworten eine E-Mail, die Sie uns an info@easyfulfillment.de senden können.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Fulfillment Anbieter in München

Fulfillment Anbieter in München gesucht? So werden Sie fündig

Wer einen Fulfillment Anbieter in München sucht, der wird bei seinem Online-Shop sicherlich besonders viel Wert auf einen zügigen Versand legen. Schließlich ist die bayrische Landeshauptstadt perfekt mit Deutschland und dem Rest der Welt vernetzt, sodass alle Bestellungen stets zügig ihren Weg zum Kunden finden.

Aber was genau steckt eigentlich hinter dem Trend, die Logistik an professionelle Dienstleister abzugeben? Was sind überhaupt die Vorteile davon? Und auf welche Kriterien sollten Sie achten, damit Sie den perfekten Fulfillment Anbieter in München auch finden?

Diesen und weiteren Fragen haben wir uns in unserem heutigen Blogbeitrag ausführlich gewidmet.

Fulfillment Anbieter: München als perfekter Standort?

Die bayrische Landeshauptstadt ist die drittgrößte Stadt in Deutschland. Inklusive Umgebung kommen hier mehr als 5,5 Millionen Menschen zusammen, deren privater und / oder beruflicher Lebensmittelpunkt in München anzusiedeln ist. Und das macht die Stadt auch für Unternehmen ausgesprochen interessant.

Denn: München liegt im wahrsten Sinne des Wortes im Herzen Europas. Es gibt nicht nur Zugverbindungen in alle Ecken des Kontinents, die von insgesamt drei Fernbahnhöfen aus genutzt werden können, sondern die „Weltstadt mit Herz“ (vgl. der einstige Slogan, den man bis 2005 hier zu Marketingzwecken nutzte) hat außerdem noch einen internationalen Flughafen. Von besten Anbindungen an das deutsche Autobahnnetz mal ganz zu schweigen.

Ein Fulfillment Anbieter in München kann also ohne Zeitverlust blitzschnell in alle deutschen Städte, aber auch europaweit und Übersee versenden. Egal, ob per LKW, über den Schienen- oder Luftfahrtverkehr. Und das ist in Zeiten, in denen die Versanddauer bei marginalen Unterschieden in den Preisgestaltungen der konkurrierenden Online-Shops zunehmend an Relevanz gewinnt, ein sehr wichtiger Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg.

Last, but not least, besticht die bayerische Landeshauptstadt noch durch ein hohes Maß an Sicherheit. Das schlägt sich zwar in den steigenden Mietpreisen durchaus nieder, sorgt aber für zusätzliche Ruhe in und um die Lagerräume herum.

Wieso Sie sich überhaupt einen Fulfillment Anbieter suchen sollten

Für ein Großunternehmen mit einigen tausend Mitarbeitern, mehreren Standorten, einer hohen Diversifikation sowie einer intakten Logistikabteilung mag sich die Frage nach einem Fulfillment Anbieter natürlich nicht stellen. Gerade aber Start-ups sind auf diese Art von Dienstleistung in der Anfangsphase nicht nur angewiesen, sondern bekommen den Einstieg durch ein Outsourcing der Logistik sehr stark erleichtert.

Das gilt übrigens auch für KMUs, die ebenfalls von einer großen Reihe an positiven Effekten profitieren, wenn die Logistik an ein externes Unternehmen outgesourct ist. Oft merkt man nämlich selbst gar nicht, was für ein Rattenschwanz an Arbeit damit überhaupt einhergeht. So kümmert sich ein Fulfillment Anbieter ja nicht nur um den Versand. Er unterhält auch sämtliche Lagerräume, in denen die Produkte verwaltet werden, sorgt selbstständig dafür, dass immer ausreichend Bestand vor Ort ist, um dem Bedarf gerecht zu werden, und wickelt in letzter Instanz sogar den kompletten Reklamationsprozess für Sie ab.

Lange Rede, kurzer Sinn: Lesen Sie nun die drei gigantischen Vorteile eines Fulfillment Anbieters und überzeugen Sie sich selbst!

1. Massive Entlastung

Das wichtigste und überzeugendste Argument pro Fulfillment Anbieter (in München oder anderswo) ist zweifelsfrei die Entlastung. Folgende Aspekte können Sie sich mit Beauftragung eines Fulfillment Dienstleisters nämlich getrost sparen:

  • Ein Lager anmieten
  • Mitarbeiter für die Logistik einstellen
  • Versandmaterialien einkaufen
  • Produkteinkauf und Nachbestellungen
  • Lagermanagement
  • Reklamationsmanagement

Sie bekommen mit einem starken Fulfillment Anbieter als Partner die Möglichkeit, sich in aller Ruhe auf ihr Kerngeschäft konzentrieren zu können – nämlich das Wachstum. Somit haben gerade auch Start-ups am Anfang ihrer Reise alle wichtigen Kapazitäten für das Wesentliche zur Verfügung.

2. Überschaubare Kosten

Ihr Fulfillment Anbieter kann Ihnen einen völlig individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Vertrag anbieten. Darin enthalten ist neben einer monatlichen Grundgebühr in der Regel ein Fixkostenpunkt pro Sendung. Das bedeutet, dass Sie – sofern Sie nichts oder nur sehr wenig verkaufen – auch eine recht überschaubare Monatsrechnung erhalten.

Wer hingegen selbst ein Lager aufbaut, der muss zwangsläufig dort auch Mitarbeiter beschäftigen. Und deren Löhne sowie die Mietpreise (gerade in München) sind eben Fixkosten und nicht etwa variabel, wenn mal einen Monat lang Flaute herrscht. Bleiben die Einnahmen aus, können die Ausgaben nämlich schnell zur Existenzbedrohung werden. Und genau das führt uns zu Vorteil Nummer drei.

3. Geringeres Risiko

Eine Firmengründung ist immer ein Risiko. Wer ein völlig neues Produkt auf den Markt bringt, für den ist von einem totalen Flop bis hin zu einem bahnbrechenden Erfolg nahezu alles möglich. Und wer online keine eigenen Produkte vertreibt, sondern als Händler auftritt, der wird gerade in der Anfangsphase vor diverse Entscheidungen gestellt, die mit großem Risiko verbunden sind.

So muss clever kalkuliert werden, welche Produkte in welcher Stückzahl gekauft werden. Schließlich wird es beim Lieferanten nicht nur bei steigender Stückzahl normalerweise günstiger – und damit auch für Sie lukrativer, da dann die Gewinnmarge steigt. Sondern Sie können es sich außerdem weder erlauben, dass wegen zu geringen Lagerbestands Lieferungen massiv verspätet rausgehen, noch dass Sie „auf das falsche Pferdchen“ setzen und eine Reihe von Ladenhütern einkaufen, die erstens das Lager verstopfen und zweitens nicht gekauft werden.

All dies sind Baustellen, die Ihr Fulfillment Anbieter Ihnen abnimmt.

easyfulfillment – ein kompetenter Fulfillment Anbieter für München und den Rest der Welt

In diesem Blogbeitrag haben wir Ihnen gezeigt, dass München eine Reihe von Standortvorteilen mit sich bringt, um von hier aus die Logistik zu steuern. Wir sind außerdem auf eine Reihe von Vorteilen eingegangen, die sich Ihnen bieten, wenn Sie sich überhaupt erst für eine Zusammenarbeit mit einem Fulfillment Anbieter entscheiden.

Haben Sie noch ungeklärte Fragen? Oder wünschen Sie gar ein völlig kostenfreies und unverbindliches Angebot? Dann gehen Sie doch einfach kurz diese Seite Anfrage und füllen Sie den Fragebogen aus.

Gerne stehen wir Ihnen unter +49 (0) 221 291 913 33 auch telefonisch Rede und Antwort oder Sie schreiben uns einfach direkt eine E-Mail an info@easyfulfillment.de
Wir freuen uns auf Sie!

Fulfillment Anbieter Deutschland

Wie Sie den passenden Fulfillment Anbieter in Deutschland finden

Fulfillment Anbieter in Deutschland hat mit dem Abgeben von Aufgaben zu tun. Genauer gesagt erhält ein Unternehmen durch Fulfillment Zeit, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Nämlich dadurch, dass Lagerung, Verpacken und Versand von einem externen Dienstleister übernommen wird.

Der Fachbegriff dafür lautet Outsourcing. Und irgendwie schwingt für viele Menschen bei dem Wörtchen Outsourcing noch das Ausland mit. Anbieter, deren Service-Telefonnummer zu einem outgesourcten Call-Center nach Indien führt. Die deutsche Automobilindustrie, deren Fertigung in sämtlichen Teilen der Welt von Europa und Asien bis Südamerika stattfindet.
Und obschon es durchaus sinnvoll sein kann, diverse Produkte günstig im Ausland anfertigen zu lassen, so kommt das bei der Logistik doch alleine wegen des Konkurrenzkampfs am deutschen Markt nicht in Frage. Schließlich sind die Versandzeiten in einem Wettbewerb, in dem die Preise in vielerlei Sektoren nicht mehr nach unten gesenkt werden können, ein wichtiges Kriterium. Und wessen Logistik die Pakete aus Asien verschickt, der kann hier nicht mithalten.

Umso besser, dass Sie eine große Bandbreite an Fulfillment Anbietern direkt in Deutschland finden. Worauf es dabei ankommt, zeigen wir Ihnen in diesem Blogbeitrag.

Fulfillment Anbieter in Deutschland – wozu brauche ich das?

Ein Fulfillment Anbieter in Deutschland ist gerade für Start-ups und junge Unternehmen ein optimaler Partner.
Sicherlich kennen Sie das. Der Business-Plan ist sehr knapp kalkuliert. Das Produkt füllt zwar eine Nische, ist allerdings noch unbekannt. Die komplette Fokussierung der anfänglich limitierten Manpower der Gründer muss also dem Marketing gelten.
Bekanntheit erlangen. Vertrauen schaffen. Einen Kundenstamm aufbauen.

Da freut man sich zwar, wenn die Mauszeiger der Kunden im Online-Shop glühen und viele Bestellungen einhergehen, dadurch öffnet sich aber ein gewaltiges Fass. Ein Lager muss angemietet werden. Mitarbeiter für die Logistik müssen eingestellt werden. Material für den Versand muss eingekauft werden. Und mit dem Versenden der Ware ist die Bestellung noch lange nicht abgewickelt.

Was ist mit Retouren? Was mit Kundenreklamationen? Und was, wenn ein Produkt zum absoluten Ladenhüter wird und im Lager verstaubt?

Probleme, die Sie komplett ignorieren können, wenn Sie sich einen Fulfillment Anbieter in Deutschland suchen. Denn dieser übernimmt von A wie Auftragsannahme bis Z wie zufriedener Endkunde alle Facetten für Sie. Und das oftmals zu überschaubarem monatlichen Grundpreis und anschließend auf Provisionsbasis pro abgewickelte Bestellung. Unterm Strich also eine Win-Win-Situation, ehe sich das Start-up nach ausreichendem Wachstum später mal selbst um die Logistik kümmern kann.
Bis es soweit ist, können viele Risikofaktoren durch die Wahl eines passenden Fulfillment Anbieters aber minimiert werden. Deswegen möchten wir Ihnen nun noch zeigen, worauf Sie achten sollten, um den perfekten Partner zu finden.

Achten Sie auf diese 4 Faktoren, um den perfekten Fulfillment Anbieter (Deutschland) zu finden!

Genau wie es blödsinnig wäre, ein Buch als Paket zu verschicken, anstatt die Büchersendung zu wählen, so können Sie auch beim Fulfillment Anbieter (Deutschland) falsch liegen. Umso wichtiger, dass Sie auf die folgenden vier Faktoren achten, um den Dienstleister zu finden, der perfekt zu Ihren Anforderungen passt. Diese lauten:

  • Der Kundenservice Ihnen gegenüber
  • Kundenservice Ihren Kunden gegenüber
  • Transparenz der Abwicklung
  • Die Vertragslaufzeit und Kosten

(1) Der Kundenservice Ihnen gegenüber

Gleich der erste Punkt wird (leider) oft vergessen. So prüft jedes Unternehmen im Vorfeld zwar wichtige Dinge wie die Kosten, vergisst aber, sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wie der Kundenservice denn ganz konkret aussieht. Und zwar Ihnen selbst gegenüber.

Gemeint ist damit: Gibt es einen persönlichen Kontakt? Haben Sie einen Ansprechpartner, wenn es Fragen oder gar Probleme gibt? Optimalerweise einen ganz persönlichen Betreuer? Wie gut und schnell wird Ihnen weitergeholfen? Wie verhält es sich mit der Erreichbarkeit? Besonders auch in Urlaubszeiten?

Selbstverständlich ist der perfekte Partner für Ihre Angelegenheiten möglichst unsichtbar und nimmt Ihnen selbstständig alle Aufgaben im Bereich Logistik ab. Dennoch kann sich jederzeit auch eine Auflage (bspw. eine neue EU-Richtlinie) ergeben. Und dann sind kurze Wege und schnelle Reaktionen gefragt.

Achten Sie daher darauf, dass Ihr Fulfillment Anbieter auch wirklich persönlich für Sie da ist und durch einen guten Kundenservice überzeugt.

(2) Der Kundenservice Ihren Kunden gegenüber

Und zu dem guten Kundenservice gehört natürlich auch, dass Ihre eigentlichen Kunden zufriedengestellt werden. Nichts wäre schließlich ärgerlicher, als wenn Sie für gutes Geld die gesamte Logistik abgeben, nur um dann trotzdem negative Bewertungen zu erhalten, weil Fehler beim Versand erfolgt sind, der Versand zu lange gedauert hat, oder gar mit Reklamationen nicht adäquat umgegangen worden ist. Dann nützen Ihnen nämlich auch Dumpingpreise, die die Gewinnspanne größer halten, nichts mehr.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass Sie nach Möglichkeit das Personal Ihres Fulfillment Partners auf Ihr(e) Produkt(e) schulen können. Schließlich gibt es Retouren, die entsorgt werden müssen. Retouren, die sofort wieder in den Verkauf gehen können. Und Retouren, die nach Aufbereitung wieder versandfertig gemacht werden.
Auch das sollte möglichst Ihr Fulfillment Partner selbstständig erledigen können. Und das schließt mitunter auch die nicht immer so leichte Frage nach der Entsorgung ein.

(3) Transparenz der Abwicklung

Dazu gehört allerdings auch, dass alle Schritte, die beim Fulfillment Anbieter getätigt werden, ein hohes Maß an Transparenz aufweisen. Schließlich spielt sich ja nahezu alles, was haptisch betrachtet mit Ihrem Produkt zu tun hat, bei Ihren Logistik Partner ab.

Dort gehen die Produkte ein und die Waren werden gelagert. Zudem findet der Versand statt. Und dort kommen die Retouren wieder an. Optimalerweise bekommen Sie also Einblicke in all diese Bereiche.

(4) Die Vertragslaufzeit und Kosten

Und last, but not least, spielen natürlich die Kosten eine große Rolle bei der Wahl des passenden Fulfillment Anbieters in Deutschland. Das A und O ist hier natürlich, dass das Gesamtpaket stimmt. Dass das Angebot, das Sie erhalten, auch zu 100% auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Und dass die Kosten insgesamt kalkulierbar sind.

Will heißen: Verschaffen Sie sich einen Überblick über den Grundtarif sowie die Zusatzkosten für die generelle Lagermiete (falls erhoben und nicht im Grundtarif abgedeckt) und die Bearbeitung einer einzelnen Bestellung.

Angebote bei vielen Anbietern einzuholen, kostet nichts und tut nicht weh. Vergessen Sie aber bitte nicht, primär auch die Vertragslaufzeiten zu vergleichen. Ob man als Start-up nur wegen der niedrigsten Preise gleich einen mehrjährigen Vertrag eingehen sollte, sei nämlich mal dahingestellt.

Optimalerweise bietet Ihnen Ihr Fulfillment Partner außerdem einen Testlauf an (beispielsweise für ein halbes Jahr).

easyfulfillment – ihr optimaler Fulfillment Anbieter in Deutschland

In unserem heutigen Blogbeitrag haben wir Ihnen gezeigt, worauf es ankommt, wenn Sie einen passenden Fulfillment Anbieter in Deutschland suchen.
Das Praktische daran: Sie haben Ihren potenziellen Partner in uns bereits gefunden. Denn easyfulfillment unterstützt Firmen jedweder Größe in all den Bereichen, die wir hier thematisiert haben.

Transparenz und Zuverlässigkeit werden bei uns großgeschrieben, weshalb Sie nun nur noch einen Klick davon entfernt sind, ein unverbindliches Angebot zu erhalten. Rufen Sie dazu einfach diese Seite Anfrage auf und füllen Sie den Fragebogen aus.

Und wenn Sie unsere Erreichbarkeit auch gleich auf den Prüfstand stellen wollen, dann rufen Sie doch direkt unter +49 (0) 221 291 913 33 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@easyfulfillment.de

Wir freuen uns auf Sie!

E-Commerce-Fulfillment-Service

Was sind Dropshipping Firmen

Dropshipping Firmen: Was man darunter versteht und welche Vorteile damit verbunden sind Dropshipping Firmen schießen dieser Tage wie Pilze aus dem Boden. Warum? Weil gerade Anfänger, Start-ups und kleine Online-Händler auf diese Weise sehr schnell Fuß fassen können. Schließlich müssen Dropshipping Firmen keine Lager nebst Personal anmieten. Und auch beim Großhändler muss ein Produkt, hinter […]

E-Commerce-Fulfillment-Service

E-Commerce Fulfillment: Alles aus einer Hand

E-Commerce Fulfillment: Alles aus einer Hand Als Betreiber eines Online-Shops hast du täglich eine ganze Menge wichtiger Aufgaben zu erledigen. Manche davon lassen sich nicht abstreifen und in Hände Dritter geben. Andere allerdings schon. So beispielsweise alles, was mit Versand, Logistik und Retoure zu tun hat. Unser easyfulfillment-Team unterstützt dich, wenn du keinen ausgelagerten Logistikbereich […]