Palo Alto, CA, USA – Feb 18, 2020: The Amazon logo seen at Amazon campus in Palo Alto, California. The Palo Alto location hosts A9 Search, Amazon Web Services, and Amazon Game Studios teams.

FBA

FBA ist kurz für Fulfillment by Amazon. Das ist der logistische Service der marktführenden Verkaufsplattform, den Amazon Händler in Anspruch nehmen können. Amazon übernimmt dann das komplette Fulfillment: Einlagerung, Verpackung, Versand und Retouren. -Multichannel

Multichannelvertrieb: Das hat es damit auf sich

Wenn ein Unternehmen mehrere Wege – stationär oder online – nutzt, um Produkte zu vertreiben und Informationen bereitzustellen, spricht man von Multichannelvertrieb. So haben viele Ketten, die sich zuvor auf ihre stationären Filialen konzentriert haben, auch erfolgreiche Online-Shops aufgezogen und damit ihre Einnahmequellen diversifiziert. Zu erfolgreichen Beispielen aus Deutschland zählen Modemarken wie Adidas, aber auch Fachmärkte wie Hornbach oder Filialketten wie Douglas. 

Wie funktioniert Amazon MCF?

So weit, so gut. Aber was macht dann Amazon MCF aus? Dieses Angebot richtet sich an Online Händler, die Amazon als Verkaufsplattform nutzen, aber zusätzlich Multichannelvertrieb anstreben: Kunden können dann Produkte nicht nur via Amazon kaufen, sondern auch z.B. über den Webshop oder Social Media. Um diese verschiedenen Vertriebswege zu bündeln, können Online Händler Amazon MCF nutzen, um Bestellungen, die über andere Plattformen zustande kamen, über Amazon abzuwickeln. 

Was ist der Unterschied zwischen MCF und FBA?

Um noch einmal den Unterschied zwischen MCF und FBA klarzustellen: 

  1. FBA ist Amazons kostengünstiger Logistik Service. Die Produkte werden in Amazon-Paketen versandt. Der kostenlose Standardversand dauert 3 bis 5 Werktage, Prime-Käufer müssen nur 1 bis 2 Werktage auf ihre Bestellung warten. 
  2. MCF bietet Amazon Händlern die Möglichkeit, Bestellungen außerhalb von Amazon über die Verkaufsplattform abzuwickeln. MCF ist teurer als FBA. Aber genau wie bei FBA erhalten Kunden ihre Bestellungen in Amazon-Paketen. Normale Nutzer warten 3 bis 5 Werktage, Prime-Nutzer nur 1 bis 2. 

Multichannelvertrieb ist eine Frage der Logistik. Easyfulfillment stellt sich der Herausforderung. 

Jetzt informieren

Multichannel FBA: So läuft es ab

  1. Senden Sie das Inventar direkt an das Amazon Fulfillment Center. 
  2. Kunden kaufen Ihre Produkte entweder über Amazon oder über andere Kanäle.
  3. Amazon fertigt die Bestellung ab: Im Amazon Fulfillment Center erfolgen Kommissionierung, Verpackung und Versand

MCF: Vorteile vs. Nachteile

Pros: 

  1. Höhere Markabdeckung: Wenn Sie verschiedene Kanäle für Marketing und Verkauf nutzen, können Sie Neukunden gewinnen. Es ist außerdem leichter, Kunden dauerhaft zu binden, da Sie mit Amazons logistischer Infrastruktur ein verbessertes Kauferlebnis bieten können: Standard- und Expressversand nach Wahl, einfache Abläufe und Zahlungsvorgänge. 
  2. Bündelung des Inventars: Nutzen Sie MCF, können Sie das Inventar Ihres Online Shops in Amazon Fulfillment Centern lagern. Außerdem kann Ihr FBA Inventar automatisch aufgefüllt werden. Rücksendungen gehen je nach Wunsch entweder an Sie direkt oder ans Fulfillment Center zurück. 
  3. Diversifizierte Einnahmen: Die Coronapandemie hat gezeigt, dass Vertriebswege in wirtschaftlichen Extremsituationen auch einmal wegbrechen können. Sich auf mehrere Vertriebswege zu stützen, ist daher klug. 

Contras: 

  1. Höhere Kosten: Wie bereits erwähnt sind die Servicegebühren von MCF höher als von FBA. Außerdem sind langfristige Lagergebühren fällig, wenn Inventar länger als 181 Tage nicht verkauft wird. 
  2. Nicht kompartibel mit anderen Verkaufsplattformen: Nicht alle Vertriebswege lassen sich mit Amazon kombinieren. Bei Anbietern wie Walmart, Jet.com und ebay ist MCF nicht zulässig. 
  3. Kein Branding möglich: Sowohl Amazon FBA als auch Amazon MCF drücken Nutzern gewissermaßen den eigenen Stempel auf. Kunden erhalten Pakete mit dem Amazon Label und mit Amazon Werbung. Wenn Sie Ihre eigene Marke etablieren wollen und eine klare Branding-Strategie verfolgen, ist das nicht optimal. 

Pre-FBA oder PRE-MCF-Service? Machen wir. 

Jetzt informieren

Alternative zu MCF: Multichannelvertrieb mit easyfulfillment

Wie Sie sehen, hängt es von verschiedenen Faktoren ab, ob Ihr Unternehmen Amazon MCF als Service nutzen sollte oder nicht. Gerade wenn Sie Multichannelvertrieb realisieren, aber lieber die Kontrolle über logistische Prozesse behalten wollen, ist die Zusammenarbeit mit einem Fulfillment Dienstleister die bessere Alternative. Easyfulfillment kennt genau die Anforderungen, die Amazon an seine Online Händler stellt. Wenn Sie Ihr Fulfillment an uns abgeben, können Sie das volle Potenzial von Amazon als marktführender Verkaufsplattform ausschöpfen und weitere Vertriebswege nutzen. Trotzdem müssen Sie aber nicht auf Ihre Branding-Strategie verzichten und sparen unter Umständen sogar Kosten. 

Klingt das gut? Informieren Sie sich über easyfulfillments transparente Leistungen und Preise [Preise]. 

Jetzt unverbindliches Angebot einfordern. 

Anfrage senden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.